voriger Punkt
Kapitel 8: Vergangenheitszeiten


  8.2.5 Modalverben und simple past

Manchmal ist es notwendig, Dinge zu sagen wie:

Ich konnte / durfte / musste / sollte nach Hause gehen.

Hierfür bräuchten wir modale Hilfsverben und zwar im Imperfekt. Es wurde aber bereits gesagt, dass die Modalverben unvollständige Hilfverben sind. Das heißt, sie existieren nicht in allen Zeiten, bzw. das entsprechende modale Hilfsverb hat zwar eine Form im simple passt, diese hat aber eine andere Bedeutung. Meistens wird das simple past dieser Verben dazu verwendet, einen Konjunktiv zu beschreiben. Hinzu kommt, dass sie unregelmäßig sind.

Beispiele  
can => could können => könnte
may => might
dürfen => dürfte
shall => should
sollen => sollte
must
  -
will => would werden => würde

Auf den Konjunktiv und Konditional wird im Detail im Kapitel 19 eingegangen. Wie sagt man aber nun, dass jemand etwas tun durfte, konnte oder sollte? Die Antwort lautet mit den Umschreibungen, die bereits im Kapitel 6 - Hilfsverben angesprochen wurden.

Beispiele    
can =>
to be able to in der Lage sein
may =>
to be allowed to erlaubt sein, die Erlaubnis haben
must =>
to have to
to be obliged to
to be forced to
to be compelled to
etwas zu tun haben
verpflichtet sein
gezwungen sein
gezwungen sein



shall =>
to be to sollte
will => to want to
to wish
wollen


Die Bildung des simple past dieser Umschreibungen funktioniert dann wieder nach den Regeln (bzw. nach den Unregelmäßigkeiten), die wir bereits im Kapitel 8.2.1 und Kapitel 8.2.2 beschrieben haben.


voriger Punkt
Kapitel 8: Vergangenheitszeiten

Kontakt Impressum Datenschutz