Katherine Chopin: A Pair of Silk Stockings Teil 7



English   Deutsch
  There were books and magazines piled up in the window of a stall a few paces down the street. Mrs. Sommers bought two high-priced magazines such as she had been accustomed to read in the days when she had been accustomed to other pleasant things. She carried them without wrapping. As well as she could she lifted her skirts at the crossings. Her stockings and boots and well fitting gloves had worked marvels in her bearing--had given her a feeling of assurance, a sense of belonging to the well-dressed multitude.

She was very hungry. Another time she would have stilled the cravings for food until reaching her own home, where she would have brewed herself a cup of tea and taken a snack of anything that was available. But the impulse that was guiding her would not suffer her to entertain any such thought.

There was a restaurant at the corner. She had never entered its doors; from the outside she had sometimes caught glimpses of spotless damask and shining crystal, and soft-stepping waiters serving people of fashion.

Aufgestapelte Bücher und Zeitschriften gab es im Fenster eines Ladens ein Paar Schritte die Straße hinunter entfernt. Mrs Sommers kaufte zwei teuerere Zeitschriften, solche zu denen sie früher in den Tagen gewöhnt war, als sie auch an andere angenehme Dinge gewöhnt war. Sie trug sie ohne Verpackung. An den Straßenübergängen hob sie, so gut wie sie konnte, ihre Röcke hoch. Ihre Strümpfe, ihre Stiefeln und ihre gut passenden Handschuhe ließen sie wunderschön aussehen - gaben ihr ein Gefühl der Sicherheit, das Gefühl zu den vielen "Gut-gekleideten" zu gehören.

Sie war sehr hungrig. Normalerweise würde sie, bis sie zu Hause angelangt wäre, ihr Verlangen nach Essen unterdrücken, wo sie sich eine Tasse Tee aufgebrüht und einen Snack, von dem was da ist, zu sich nehmen würde. Doch das Gefühl, das sie lenkte, ließ sie gar nicht auf diesen Gedanken kommen.

Ein Restaurant befand sich an der Ecke. Sie hatte es bis jetzt noch nie betreten; von draußen hatte sie manchmal einen flüchtigen Blick auf makellosen Damast, glitzernden Kristall und lautlose Kellner, die modische Herrschaften bedienten, erhascht.

vocabulary Vokabeln
  to pile up aufstapeln, auftürmen
  stall der Laden, der Verkaufsstand
  to accustom oneself to sth. sich an etwas gewöhnen
  wrapping die Verpackung, die Umwicklung
  marvel das Wunder, das Mirakel
  assurance die Gewissheit, die Versicherung
  craving das Verlangen
  to brew aufbrühen
  glimpse flüchtiger Blick
  waiter der Kellner
  fashion die Mode

Kontakt Impressum Datenschutzerklärung