voriger Punkt
Kapitel 7: Personalpronomen


  7.6.5 Übung 5


  Entscheiden Sie, ob die folgenden Aussagen richtig oder falsch sind
   
check
Das Verb to bring verlangt zwei Objekte.  richtig  falsch
Das Verb to show wird mit der Präposition for verwendet.  richtig  falsch
Beim Verb to say muss immer die Präposition to vor das Dativobjekt gesetzt werden.  richtig  falsch
Das Ersetzen von Objekten mit Personalpronomen hat auf die Reihenfolge der Objekte keinen Einfluss.  richtig  falsch
Wenn das Dativobjekt mit einem Personalpronomen ersetzt wird, steht es hinter dem Akkusativobjekt und verwendet eine Präposition.  richtig  falsch
Wenn Dativobjekte die Präposition for verwenden, kann man im Deutschen normalerweise auch Sätze mit für bilden.  richtig  falsch
Nach dem Dativobjekt fragt man mit dem Fragewort WEM im Deutschen und Whom im Englischen.  richtig  falsch
Es gibt keine Verben, die immer das Dativobjekt mit einer Präposition erzwingen.  richtig  falsch
Wenn das Akkusativobjekt mit einem Personalpronomen ersetzt wird, hat das einen Einfluss auf die Reihenfolge der Objekte im Satz.  richtig  falsch
Sinnzusammenhänge werden mit dem Personalpronomen it ersetzt.  richtig  falsch
Personalpronomen stehen immer für Verben.  richtig  falsch
Die Verben to pay, to show und to sell sind Verben, die das Dativobjekt mit der Präposition 'to' verbinden.  richtig  falsch
Die Verben to cook, to make und to get sind Verben, die das Dativobjekt mit
der Präposition for verbinden.
 richtig  falsch
Die Personalpronomen im Englischen sind: I, you, he, she, it, we, you, they  richtig  falsch
Das Ersetzen von Objekten mit Personalpronomen setzt die Konjugation der Verben außer Kraft.  richtig  falsch


voriger Punkt
Kapitel 7: Personalpronomen

Kontakt Impressum Datenschutz